Leistungen - Qualitätssicherung
parallax background

Qualitätssicherung

Wärmebrückenberechnung

Grundsätzlich gilt bei der Planung von Passivhäusern zunächst der Ansatz des wärmebrückenfreien Konstruierens. Ist dieses z.B. aus statischen Gründen nicht möglich, ist auf eine wärmebrückenreduzierte Detaillierung zu achten.

Nicht-wärmebrückenfreie Anschlusspunkte müssen generell in die Energiebilanzberechnung einfließen. Gerne übernehmen wir auch für Ihre Projekte die Berechnung mit einem mehrdimensionalen Wärmebrückenprogramm sowie die Dokumentation der Wärmebrückenverlustkoeffizienten.

Luftdichtheitsmessung und Thermografie

Mit der Luftdichtheitsmessung ("Blower Door") lässt sich ohne großen Zeitaufwand und ohne Schäden an Bauteilen zu verursachen die Qualität der Gebäudehülle kontrollieren, sei es für einen Neubau oder im Rahmen einer Sanierung.

Leckagen lassen sich gezielt aufspüren und Bauschäden durch Feuchteeinwirkung infolge von Luftströmungen und damit einhergehende kosten- und zeitintensive Reparaturarbeiten an der Bausubstanz können vermieden werden.

Die luftdichte Gebäudehülle führt zu einer Steigerung der thermischen Behaglichkeit, einem besseren sommerlichen Wärmeschutz, angenehmer Luftfeuchtigkeit sowie einem verbesserten Schall- und Feuchteschutz.

Unsere Thermografiekamera können wir bei einer Luftdichtheitsmessung zusätzlich einsetzen, um z.B. fehlerhafte Bauteilanschlüsse, Durchdringungen oder Fehlstellen in der Dämmung zu lokalisieren. Die Infrarotaufnahmen zeigen in Form von verschiedenen Farben unterschiedliche Temperaturzonen. So erhalten Sie Aufschluss über konstruktive und luftströmungstechnische Wärmebrücken, die zusätzliche Wärmeverluste verursachen und zu Bauschäden führen können.

Monitoring

Das Monitoring nach Fertigstellung des Gebäudes zeigt den aktuellen Betriebszustand und hilft Fehler in der Anlage oder der Regelung frühzeitig zu erkennen.

Wichtige Werte wie:

  • Energieverbräuche und Hilfsströme
  • Luftmengen und Luftqualität
  • Raum- und Heizkreistemperaturen
  • Drehzahl von Pumpen, Ventilen
  • Regelungs(soll)werte und Betriebsmodi

können bei Bedarf per Ferndiagnose gesichtet, optimiert und angepasst werden, sofern diese nicht den gewünschten Verlauf nehmen. Es werden Vergleiche von Wochen- oder Jahresverläufen sowie Energieverbrauchsanalysen mit Vergleichsgebäuden möglich.
Unsere Zielsetzung ist es, für Ihr Gebäude eine höhere Qualität bei geringeren Nebenkosten im laufenden Betrieb zu erhalten.


Kontaktieren Sie uns!


Warning: file_put_contents(): Only 0 of 79 bytes written, possibly out of free disk space in /kunden/pixelcreation.de/rp-hosting/1015/8017/webseiten/wp.passivhaus.de/wp-content/plugins/ewww-image-optimizer/common.php on line 11661