Startseite

KfW Effizienzhaus 55/40 - Passivhaus

Die KfW Förderbank bietet in unterschiedlichen Programmen bundesweit Zuschüsse oder zinsgünstige Kredite für energiesparende Baumaßnahmen. 

Förderprogramm "Energieeffizient Bauen" - KfW-Effizienzhaus 55 / 40

Für den Neubau oder den Kauf von Passivhäusern kann über das Programm „Energieeffizient Bauen“ ein zinsgünstiges Darlehen beantragt werden. Gefördert wird jeder, der in den Neubau von Wohngebäuden investiert, also nicht nur Privatpersonen, sondern auch Wohnungsunternehmen, Wohnheimbetreiber, Gemeinden, usw.

Der Passivhausstandard wurde dabei in die Programmvarianten KfW-Effizienzhaus* 55 bzw. 40 eingegliedert.

Der Jahres-Primärenergiebedarf und der Jahres-Heizwärmebedarf sind mit dem Passivhaus Projektierungspaket (PHPP) nachzuweisen, der Jahres-Primärenergiebedarf ist dabei nach Vorgaben der EnEV2009 zu ermitteln.

Für eine Förderung im Rahmen des KfW-Effizienzhaus 55 darf der Jahres-Primärenergiebedarf 40 kWh pro m² und Jahr nicht überschreiten und der Jahres-Heizwärmebedarf darf nicht mehr als 15 kWh pro m² betragen.

Das KfW-Effizienzhaus 40 hat einen maximalen Jahres-Primärenergiebedarf von 30 kWh pro m² und Jahr, der Jahres-Heizwärmebedarf bleibt bei max. 15 kWh pro m².

Finanzierungsumfang

Der Höchstbetrag für die Förderung liegt bei 50.000 Euro je Wohneinheit, bis max. 100% der Bauwerkskosten (Baukosten ohne Grundstück). Das Darlehen kann innerhalb von 12 Monaten nach der Darlehenszusage in einer Summe oder in Teilbeträgen abgerufen werden. Spätestens 3 Monate nach dem Abruf müssen die Mittel investiert werden. Danach werden Zinszuschläge bzw. Bereitstellungsprovisionen fällig.

Tilgungszuschuss

Bei Nachweis des erreichten Passivhausstandards wird ein Tilgungszuschuss in Höhe von 5% (KfW-Effizienzhaus 55) bzw. 10% (KfW-Effizienzhaus 40) des Zusagebetrages gewährt.

Laufzeit und Zinsen

Die Laufzeit des Kredits kann zwischen 10 und 30 Jahren gewählt werden. Mindestens das erste Jahr ist tilgungsfrei, weitere tilgungsfreie Anlaufjahre können je nach Laufzeit des Kredits zusätzlich vereinbart werden.

Der Zinssatz wird für 10 Jahre festgeschrieben und ist ebenfalls abhängig von der Laufzeit und den tilgungsfreien Anlaufjahren.

Bitte informieren Sie sich vor Beginn Ihres Vorhabens bei Ihrer Hausbank oder der KfW über die aktuellen Zinskonditionen.

Weitere Informationen

Mehr Informationen, auch zu den weiteren KfW-Förderprogrammen, und aktuelle Zinskonditionen finden Sie auf den Internetseiten der KfW-Förderbank: www.kfw-foerderbank.de

Eine Übersicht über die KfW-Förderprogramme "Energieeffizient Bauen" und "Energieeffizient Sanieren" finden Sie hier.

(Quelle: KfW-Grafik "Übersicht - Energieeffizient Bauen und Sanieren")





* Der Begriff „KfW-Effizienzhaus“ beschreibt einen Energieeffizienzstandard, der sowohl bei der Sanierung als auch beim Neubau einer Wohnimmobilie erreicht werden kann. Dabei gibt die Zahl hinter dem Effizienzhaus an, wie hoch der sogenannte Jahresprimärenergiebedarf im Verhältnis zu den gesetzlichen Anforderungen (nach der Energieeinsparverordnung 2009) an einen Neubau ist.

(Quelle: KfW-Themendienst; Daten, Fakten, Hintergründe; Ausgabe März 2011, "Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren" , S. 2)